Hinter der Marke CALEO Cashmere stehen die beiden Oberösterreicherinnen Anna Franz und Elisabeth Bauer. Die beiden Freundinnen gründeten 2013 ihr Label CALEO Cashmere, und arbeiten seitdem mit viel Leidenschaft und Ambition an ihrer eigenen, persönlichen Kaschmirkollektion. Anfangs, vier Jahre zuvor, starteten die beiden Unternehmerinnen mit kleinen Aufträgen in der Modebranche und arrangierten im Rahmen von Kooperationen mit ausgewählten italienischen Unternehmen Verkäufe auf Weihnachtsmärkten, bei Pop-ups und Country Fairs.

In Erinnerung an diese Anfangszeit, als sie konstante kleine Schritte ins neue Business unternahmen und sich hauptberuflich um ihre Familien kümmerten, stammt die Inspiration für die Namensgebung des Labels von ihren Kindern CArolina und LEOpoldo.

Mit Annas Hotellerie- und Tourismus-Erfahrungen und Elisabeths Eventmanagement- und PR-Wissen knüpften sie an enge Kontakte aus Italien an und etablierten Schritt für Schritt vertrauensvolle und langfristige Geschäftsbeziehungen mit italienischen Familienstrickereien und Garnproduzenten. All die neu gesammelten Erfahrungen machten aus den ehemaligen Quereinsteigerinnen erprobte Geschäftsfrauen und Designerinnen.

CALEO Cashmere ist zeitlos, persönlich und verlässlich. Aus diesem Grund steht die Nähe zu den Produzenten und Käufern stets im Vordergrund. Den persönlichen Kundenkontakt pflegen Anna und Elisabeth im CALEO STORE in der Heimatstadt Gmunden, wie auch bei österreichweiten Pop-ups. Der direkte Kontakt zeigt, wie sehr CALEO-Kunden die schöne Qualität, die fairen Preise und die reine Verarbeitung des Kaschmirs zu schätzen wissen. Darüber hinaus ist CALEO Cashmere mittlerweile in erstklassigen Geschäften von Kitzbühel bis Wien erhältlich.

CALEO Cashmere steht für zeitloses Design und höchste Qualität. Jedes Stück wird aus 100% reinem und zertifiziertem Kaschmir gefertigt und unterläuft mehreren Qualitätskontrollen.
Das Kaschmirgarn kommt ausschließlich vom renommierten italienischen Unternehmen LORO PIANA.
Das gesamte Sortiment wird in kleinen, familiär geführten Strickereien in der Toskana produziert.

Faire Arbeitsbedingungen, kleine Produktionsmengen und ein nachhaltiger Umgang mit der Naturfaser Kaschmir sind die Grundpfeiler von CALEO. Bewusst verzichten die Gründerinnen auf schnelllebige Trends zu Gunsten einer zielgerichteten und vorbildhaften Produktion und Verarbeitung des zertifizierten Kaschmirgarns in Europa.

Qualität und Design sind für die Ewigkeit – diese Gründungsidee bekräftigt die Unternehmerinnen seither bei jeder Kollektion. Der CALEO-Stil ist geradlinig, schlicht und stark.
„Wir geben keine Modetrends vor, wir designen Lieblingsteile, die die Individualität unserer Kunden unterstreichen. Unsere Aufgabe dabei ist es Schnitte zu designen und höchste Qualität zu liefern, um jeden CALEO Träger lange Zeit begleiten zu dürfen.“

Alle Prototypen werden daher mit Liebe zu klaren Linien und schlichten Designs entwickelt. „Wir lassen uns von Street Style inspirieren und lieben es, ans Herz gewachsene Kleidungsstücke neu zu interpretieren. Einfache Schnitte, klare Formen und edle Farben – so wirkt Kaschmir für uns am Schönsten.“